Gibt es Gefahren im Wald?

Zunächst einmal ist der Englische Garten natürlich kein „echter" Wald. Uns haben hier vor allem die vielen Bäche zunächst großen Respekt eingejagt. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es möglich ist, auch kleinen Kindern einen vorsichtigen Umgang mit Risiken nahezubringen. Die Kinder lernen etwa Pflanzen anschaulich kennen und erfahren so, was giftig und was ungefährlich ist. Klare Regeln helfen, Unfälle zu vermeiden. So darf, zum Beispiel, ein Kind nur so hoch auf einen Baum klettern, wie es das alleine schafft. Um den Kindern zusätzlich einen Sinn für Gefahren und den Umgang mit Unfällen zu vermitteln, veranstalten wir einmal jährlich einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder. Unsere Betreuer und alle Eltern, die als Aushilfsbetreuer mitgehen, müssen einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder vorweisen können.

Wir suchen Verstärkung für 2017 / 2018

Jahresparaktikant/-in SPS1/2 oder FSJ für das Kindergartenjahr 2017 / 2018

 

Du solltest offen und engagiert sein und Spaß daran haben, unter freiem Himmel mit Kindern zu arbeiten. Mit deinen kreativen Ideen gestaltest Du im Team den pädagogischen Alltag. Werte wie gegenseitige Wertschätzung und Respekt sind uns - insbesondere auch den Kindern gegenüber - sehr wichtig.

Weiterlesen...