Tagesablauf

 

Als täglicher Aufenthaltsort gilt der nördliche Englische Garten (Studentenstadt) in München. Täglicher Treffpunkt zu Beginn und Ende des Kindergartentages wird zwischen den Betreuungspersonen und den Eltern ausgemacht.

 

  • Die Kinder sind den ganzen Tag draußen (außer bei Extrem-Witterung)
  • Brotzeit zwischendurch
  • Mittagessen
  • Tagsüber mindestens ein gemeinsamer Gesprächs-, Morgen-, Sing- oder Erzählkreis o.ä., zu dem sich alle Kinder versammeln sollten
  • Vor allem aber: Offene Gelegenheiten ermöglichen zum Gespräch, Musizieren, Lernen, für gezielte Spiele (neue Spiele lernen), Angebote machen (kein Zwang) etc.
  • Einmal in der Woche Musik (Da die Kinder bei Eintritt in den Kindergarten zunächst damit beschäftigt sind, sich zurechtzufinden, soll der Musikunterricht für die neuen/kleinen Kinder erst dann stattfinden, wenn sie auch bereit dazu sind. Dies entscheidet im Einzelfall die Musikpädagogin).
  • Kunsterziehung durch externe Künstlerinnen (zur Zeit ca. 16 Mal im Jahr)
  • Der Waldkindergarten hat ganzjährig mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage und Kindergartenferien geöffnet. Die Ferien(Urlaubs-)zeiten regelt die Elternversammlung mit den Betreuungspersonen jedes Jahr neu. Der Urlaubsanspruch richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitsvertrages in Verbindung mit dem BAT.
  • Muss der Kindergarten aus berechtigtem Anlass geschlossen werden (Erkrankung, dienstliche Verhinderung), werden die Eltern rechtzeitig informiert (Elterndienst!).

 

Wir suchen Verstärkung für 2017 / 2018

Jahresparaktikant/-in SPS1/2 oder FSJ für das Kindergartenjahr 2017 / 2018

 

Du solltest offen und engagiert sein und Spaß daran haben, unter freiem Himmel mit Kindern zu arbeiten. Mit deinen kreativen Ideen gestaltest Du im Team den pädagogischen Alltag. Werte wie gegenseitige Wertschätzung und Respekt sind uns - insbesondere auch den Kindern gegenüber - sehr wichtig.

Weiterlesen...