Feste im Jahreslauf

Der jahreszeitliche Ablauf von Frühling, Sommer, Herbst und Winter prägt das Leben im Waldkindergarten. Das Fest ist ein besonders herausgehobener, vom Alltag unterschiedener Zeitraum. Feste vermitteln Freude, Glück und Gemeinschaftsgefühl. Die Jahreszeitenfeste verdeutlichen die vorgegebenen Rhythmen, an denen sich die Kinder orientieren können. Durch diesen gleichmäßigen, verlässlichen Wechsel bekommt das Kindergartenjahr eine feste Struktur, die den Kindern Halt gibt. Im Waldkindergarten gibt es viele Freiräume für die individuelle Entwicklung – gerade deshalb ist die Verdeutlichung des Jahreskreises so unerlässlich.

Die Feste im Kindergarten unterscheiden sich von Inhalt und Umfang stark voneinander. Aktivitäten im Rahmen der Feste reichen von Basteleien bis zu Theateraufführungen. In der Vorbereitungsphase wird gesungen, erzählt, gemalt, Texte werden geübt und mit allen Sinnen deren Inhalt erfasst. Durch das nachahmende Tun können die Kinder an ihren Aufgaben wachsen.

Im Waldkindergarten Kallamatsch feiern wir, beginnend mit dem Erntedankfest im Herbst, folgende Feste: Michaeli, St. Martin, Nikolaus, Adventsfest, Weihnachten, Maria Lichtmess, Fasching, Ostern, Pfingsten, Johanni und zum Abschluss des Kindergartenjahres werden die Vorschulkinder mit einem großen Sommerfest verabschiedet.

Wir suchen Verstärkung für 2017 / 2018

Jahresparaktikant/-in SPS1/2 oder FSJ für das Kindergartenjahr 2017 / 2018

 

Du solltest offen und engagiert sein und Spaß daran haben, unter freiem Himmel mit Kindern zu arbeiten. Mit deinen kreativen Ideen gestaltest Du im Team den pädagogischen Alltag. Werte wie gegenseitige Wertschätzung und Respekt sind uns - insbesondere auch den Kindern gegenüber - sehr wichtig.

Weiterlesen...